der-laden-oer-erkenschwick


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Presse

Aktuelles/Termine/Presse

Büchermarkt am 26.09.2020 trotzt Corona


Erlös von Literatur- und Spieleverkauf wird dem „Laden“ gespendet.

Oer-Erkenschwick. (job) Dass die Corona-Pandemie den Organisatoren von vermeintlich kleineren Veranstaltungen reichlich Arbeit verschafft, wurde am vergangenen Samstag im evangelischen Gemeindehaus neben der Johanneskirche deutlich. Der Bücher- und Spielemarkt für das ökumenische Hilfsprojekt „Der Laden“ konnte durchgeführt werden. Allerdings unter klaren Vorgaben.


Schon vor dem Gemeindehaus sorgte Dörte Heidenreich dafür, dass sich alle Besucher in entsprechende Listen eintrugen. Und auch trotz Corona fanden sich gleich zu Beginn die ersten Leseratten und Spielefreunde ein. „Nach knapp 90 Minuten haben wir 50 Besucher, das ist eine gute Zwischenbilanz“, freute sich Heidenreich.


Im Büchermarkt-Saal sorgten derweil Ruth Witza und Johanna Kesten ebenfalls für einen ordnungsgemäßen Ablauf. „Auch wenn wir diesmal nicht den kompletten Raum mit Tischen besetzen konnten, ist wieder jede Menge Literatur zusammengekommen“, berichten die Helferinnen. In 72 Kisten mit rund je 30 Büchern konnten die Literaturfreunde stöbern und sich mit Lektüre für die Herbst- und Winterzeit eindecken.


Der Erlös aus Bücher- und Spieleverlauf wird wie immer dem „Laden“ zur Verfügung gestellt. „Wir werden wieder Lebensmittel anschaffen, um unseren bedürftigen Kunden helfen zu können“, erläutert Ruth Witza.


Auszug Stimberg-Zeitung 28.9.2020-J Börger

stellvertretend fü viele Helfer/innen Ruth Witza und Johanna Kesten vom Laden-Team
WeiterPlayZurück

Homepage | Aktuelles/Termine/Presse | Über uns | Organisation | Büro/Ausweise | Lebensmittel | Kleider | Haushalt | Sondertermine/Büchermarkt | Café | Kontakt | Kontakt / Impressum | Site Map


Aktualisiert am: 02 Dez 2020 | info@der-laden-oer-erkenschwick.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü