der-laden-oer-erkenschwick


Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelle Berichte

Aktuelles/Termine/Presse

88 Kisten mit Nachschub für Leseratten






Ihre Arbeit kommt den Menschen in Oer-Erkenschwick zugute, die nur wenig besitzen. Das ökumenische „Laden“-Projekt unterstützt sie mit Lebensmitteln, Kleidung oder Haushaltswaren. Nun luden die Ehrenamtlichen wieder zum Büchermarkt ein, um die Kassen des Projektes aufzufüllen.

Da hieß es im Vorfeld: „Sortieren, packen, schleppen.“ 23 Helfer ackerten, um den Besuchern pünktlich die Türen zum evangelischen Gemeindezentrum zu öffnen. „Da warteten schon gut 20 Personen darauf, dass es losgeht“, freut sich Gaby Leuschner vom „Laden“-Team. Und bei den 20 blieb es natürlich nicht.

Ein stetes Kommen und Gehen der Bücherwürmer und Schnäppchenjäger herrschte. Und die konnten sich auch auf reichlich Auswahl freuen. 88 Kisten Bücher, 13 Kisten mit CDs und DVDs sowie sechs große Tische mit Spielen und Puzzles ließen die Herzen der Besucher höherschlagen. „Romane laufen besonders gut, aber auch die Kinderbücher“, weiß Leuschner. Und damit es am Ende keine böse Überraschung gibt, „kontrollieren wir alle Spiele und Puzzles auf Vollständigkeit“, erzählt Renate Jendreiko vom „Laden“-Team.
Die Kunden freut es, da wird gerne zugegriffen. Wie bei Sinah Koczwara: „Ich lese gerne und hier findet man immer etwas. Auch der Umweltaspekt spielt für mich eine Rolle.“ Und für Tochter Jill und Nichte Zoey gibt es noch neue Hörspiele.

Ebenfalls mit voll bepackter Tasche verlässt Elisa Röttger mit ihren kleinen Nichten den Verkaufsraum. „Das Angebot ist toll. Und dann ist es ja auch für den guten Zweck.“ Die Nichten sind begeistert: „Ich habe mir ein Puzzle ausgesucht“, erzählt die siebenjährige Maria. Und Mathilda (4) fügt hinzu: „Ich ein Spiel und Aufkleber mit einer Ballerina.“
Der nächste Büchermarkt ist bereits terminiert: Am 1. Februar darf wieder gestöbert werden.
Doch vorher gibt es eine weitere Chance für alle Schnäppchenjäger: Im Rahmen des Knuspermarktes am ersten Adventswochenende öffnet wieder der Secondhandmarkt.

Quelle: SZ-Regina Klein - 10.09.2019


Second Hand für Jeden: Stöbern für den guten Zweck



Ihre Arbeit kommt den Menschen in Oer-Erkenschwick zugute, die nur wenig besitzen. Das ökumenische „Laden“-Projekt unterstützt sie mit Lebensmitteln, Kleidung oder Haushaltswaren. Nun luden die Ehrenamtlichen wieder zum Secondhand-Verkauf ein, um die Kassen des Projektes aufzufüllen. Von der sengenden Sonne auf dem Platz vor dem Laden an der Goethestraße lassen sich Ariane und Lena Scheffler nicht abhalten. Das Mutter-Tochter-Gespann sucht nach spannender Lektüre in den großen Bücherkisten. „Wir nutzen jede Chance, ein Schnäppchen zu machen“, sagt Ariane Scheffler. So werden sie sich auch nicht den nächsten großen Bücher- und Spielemarkt entgehen

Derweil tummeln sich auch im Keller an der Goethestraße die Menschen. Hier gibt es Haushaltswaren, Kleidung und vieles mehr. Der Secondhand-Verkauf richtet sich ausdrücklich an alle Bürger. „Und es wird auch von Kunden und Bürgern gleichermaßen angenommen“, freut sich Renate Jendreiko vom „Laden“-Team. Denn der Erlös des Verkaufes fließt in den Kauf von Lebensmitteln.

Die Ehrenamtlichen freuen sich aber auch über weitere Spenden: Handtücher, Bettwäsche, Töpfe, Besteck oder Elektrogeräte sind rar.

Während das Verkaufs- und Büroteam derzeit gut bestückt ist, werden aber noch dringend Helfer im Transport-Team gesucht – als Fahrer oder als Beifahrer zur Hilfe beim be- und Entladen. Die Aufgabe: Waren von Lebensmittelhändlern abholen und in den „Laden“ bringen. Der Zeitbedarf ist überschaubar: ca- alle zwei Wochen für vier bis fünf Stunden an ein bis Tagen. Ein normaler PKW-Führerschein reicht aus. Weitere Infos gibt es beim Leiter des Transport-Teams, Ludger Vrecko, unter 5 14 64 oder per E-Mail an L.vrecko@gmx.de

Quelle: SZ 1.7.2019-R.Klein

Homepage | Aktuelles/Termine/Presse | Über uns | Organisation | Lebensmittel | Kleider | Haushalt | Café | Kontakt | Impressum | Übersicht Ablauf | Link zu den Kirchengemeinden | Zurück zur Startseite | Site Map


Aktualisiert am: 29 Sep 2019

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü